Mai 25

internationalIgor Teziev und Leonie Müller waren bei internationalen Turnieren im Einsatz.

Die Esslingerin Leonie Müller vom Verein Fit-Boxing e.V. boxte bei der Weltmeisterschaft in Taiwan. Sie verlor nach einem harten Kampf gegen die Russin Karina Kuzheleva. Bei diesem großartigen Turnier erreichte sie den fünften Platz.

Der Esslinger Igor Teziev boxte in Litauen mit einer starken Leistung gegen den starken Niederländer Peter Müllenberg . Dieser wurde 2010 Vize-Militärweltmeister, gewann 2011 die Militärweltspiele, wurde 2013 Vize-Europameister und 2014 Militärweltmeister. Igor unterlag dem späteren Turniersieger mit 2/1 Richterstimmen.

Igor wird bei den ersten Europaspielen im Juni in Baku (Aserbaidschan) teilnehmen.


Mai 19

Für die Baden-Württemberg Auswahl boxte Patrick gegen den Bundesliga Boxer Anatoli Popp vom BC Straubing in Deggendorf. Patrick machte einen starken Kampf in Bayern. Verlor knapp nach Punkten.Zum zweiten Länderkampf reiste Patrick in die Schweiz zur internationalen Boxnight in Romanshorn für das Boxteam Deutschland. Den ersten Kampf trat er im Superschwer an gegen Nawshirwan Barzinje Swiss Boxing Team. Gegen den schweren Schweizermeister hatte Patrick eine Punktniederlage. Einen starken Kampf machte Patrick dann gegen Stefen Rumpold Swiss. Trotz klarer Treffer und anzählen vom Ringrichter entschied das Kampfgericht für Stefen Rumpold.


Mai 17

Beim Lotto Award Sportjugend-Förderpreis 2014 im Europapark bekam Fit-Boxing e.V. einen Anerkennungspreis überreicht. Für die Kooperation Stiftung Jugendhilfe Aktiv und das Projekt „Durchboxen“. Mit dabei war bei der Übergabe die Boxweltmeisterin und Schirmherrin Alesia Graf.

Mit dem sozialpädagogischen Sportprojekt“DurchBoxen“bewarb sich der Verein und zeigte,dass Boxen nichts mit Prügeln sondern mit Werten wie Disziplin,Ausdauer und Fairness zu tun hat.

Bei der Kooperation werden Jugendliche mit stark belasteten biographischen Hintergründen angesprochen.