Sep 29

Am 29.09.2010 startete das Kooperationsprojekt zwischen Fit-Boxing e.V. Esslingen und den Ganztagesschulen Lerchenäcker- und Herderschule. Das erste Training fand mit 23 Schülern statt.

In den Schulen treffen viele Nationalitäten und Mentalitäten aufeinander! Durch das gemeinsame Box-Training sollen Werte wie Respekt untereinander, Disziplin sowie Verantwortungsbewusstsein vermittelt werden.

Gerade für Jugendliche ist Boxen weit mehr als nur Sport. Nur wenige Sportarten beanspruchen die Jugendlichen sowohl physisch als auf psychisch. Neben dem optimalen Muskeltraining werden auch die mentale Leistungsfähigkeit, der Widerstandswille und das Selbstbewusstsein entwickelt. Die Schüler lernen „NEIN“ zu sagen, Aggressionen werden abgebaut und im Gruppentraining wird der Teamgeist gestärkt.

Erfahrungen zeigen, dass nicht selten die Kids ihre schulischen Leistungen verbessern und besser in der Gruppe und im Schulalltag zurecht kommen.

[Erik Fuhrmann und David Balthasar (mit Mütze) mit den ersten Teilnehmern …]


Sep 11

Christian Wendt und Igor Teziew stiegen als Gastkämpfer für den BC Piccolo Fürstenfeldbruck in den Ring …

[Artikel aus der Esslinger Zeitung vom 11.09.2010]

[zum Kampfbericht …]


Sep 05

Zur Verstärkung im Vergleichsturnier BC Piccolo vs. Boxclub Weißenburg boxten für den BC Piccolo Christian Wendt und Igor Teziew von Fit-Boxing e.V. Esslingen.

Christian boxte gegen Arthur Haag vom SV 1880 München. Der 2 Meter Hüne hat die Hälfte seiner Kämpfe vorzeitig gewonnen und stellte mit einem Kampfgewicht von über 100 Kg Christian körperlich in den Schatten. Christian ging mit seiner kompakten Doppeldeckung beherzt nach vorne und fing die wuchtigen Schläge immer wieder geschickt ab. Durch diese Taktik lies Christian seinen Gegner bei dessen Angriffen immer wieder schlecht aussehen. Trotz starker Leistung (leider) Punktniederlage Christian Wendt.

Fit-Boxing e.V. Esslingen Aushängeschild Igor Teziew boxte gegen den Bayrischen Meister der Jahre 2007 bis 2010 Sascha Arsumanjan vom BR TSV Stein. Igor, der seinen ersten Männerkampf machte und über die Distanz von 3mal 3min ging, setzte Arsumanjan, der von 25 Kämpfen erst 3 verlor, ab der ersten Runde unter Druck und deckte seinen Gegner immer wieder mit schnellen Schlagkombinationen ein. Arsumanjan erhielt eine Ermahnung wegen Innenhandschlagens, dennoch Punktniederlage Igor Teziew.

Igor zeigte in diesem Kampf das er bereit ist für die Männerklasse .

Beide Sportler haben unseren Verein sehr gut vertreten – danke dafür …

[Amelie Hagenlocher, Christian Wendt und Igor Teziew]


Sep 01

Vergleichskampf gegen Bayern – Am 1. August war es wieder soweit und es fand erneut ein Vergleichskampf Bayern gegen Württemberg statt…

[Artikel aus der Vereinszeitung des WABV vom 01.09.2010]

[zum Kampfbericht …]