Jul 28

Fit-Boxing e.V. Esslingen hat bei den A- und B-Meisterschaften der Männer und Frauen des Württembergischen Amateur-Box-Verbands (WABV) drei Meister und einen Vize-Meister hervorgebracht…

[Artikel aus der Esslinger Zeitung vom 28.07.2010]

[zum Kampfbericht …]


Jul 24

Im Finale der WABV-Meisterschaften 2010 in Langenargen boxten für Fit-Boxing e.V. Esslingen in der B-Klasse Omar Tarazzit und David Balthasar und in der A-Klasse Al-Ali Salah und Burhanettin Sümengen.

Stark verbessert zeigte sich Omar Tarazzit gegen Markus Henschel vom BC Oberkochen. Durch kontrollierte Angriffe und gute Deckungsarbeit holte er den Punktsieg nach Esslingen -> Punktsieger und „B“ Meister im Mittelgewicht Omar Tarazzit.

David Balthasar boxte gegen Karim Rustamov vom BC Olymp Aalen. Beherzt setzte David gleich von Anfang an seine langen linken und rechten Geraden ein und schlug am Mann Aufwärtshaken. Durch seine Aktionen schwoll das Auge seines Gegners bereits in der ersten Runde zu. Anfang der zweiten Runde brach der Ringrichter wegen der Augenverletzung den Kampf ab -> RSC-Sieger und damit „B“ Meister im Schwergewicht David Balthasar.

In einem technisch sehr sauberen und fairen Superschwergewichtskampf wurde Burhanettin Sümengen gegen seinen Vereinskameraden  Al-Ali Salah denkbar knapp „A“ Meister im Superschwergewicht.

Von 6 Sportlern von Fit-Boxing e.V. Esslingen wurden bei den WABV-Meisterschafen 2010 drei Meister und einer Vize-Meister.

Bei den B-Meisterschaft war Fit-Boxing e.V. Esslingen führend in der Ergebnisausbeute.

Meisterfoto WABV-Meisterschaften 2010

[Ergebnisse_Finale_Langenargen_24072010]

[Medaillienspiegel_WABV Meisterschaften_2010]


Jul 20

Im Halbfinale des Württembergischen Amateurbox-Verbandes boxten in Albstadt-Ebingen Tobias Rudolph und Neuzugang Christian Wendt von Fit-Boxing e.V. Esslingen …

[Artikel aus der Esslinger Zeitung vom 20.07.2010]

[zum Kampfbericht …]


Jul 17

Im Halbfinale boxten Tobias Rudolph und Neuzugang Christian Wendt von Fit-Boxing e.V. Esslingen. Beide boxten gegen kampfstarke Amateur-Profis.

Tobias boxte gegen Eduard Schmidt von Boxing Villingen-Schwenningen. Eduard,  Ex-Europameister 2007, boxte in Rechtsauslage und versuchte die Aktionen von Tobias immer durch Klammern und Halten zu stören. In der zweiten Runde setzte Tobias immer wieder seine Rechte gerade ins Ziel. Tobias lag bis zur dritten Runde nach Punkten vorne, als der Ringrichter eine Verwarnung gegen ihn aussprach. Begründung: zu tiefer Kopf. Leider hat es der Ringrichter versäumt, das ständige Klammern und Halten von Eduard Schmidt ebenfalls mit einer Verwarnung zu ahnden und so für eine knappe Punktniederlage von Tobias gesorgt. Trotz der Niederlage hat Tobias eine super Leistung abgeliefert – Gratulation dafür.

Neuzugang Christian Wendt boxte gegen Johann Witt von Boxing Villingen-Schwenningen. Johann war bereits Dritter der Deutschen Meisterschaft. Christian hatte gegen den wild schlagenden Johann Pech, dass er in der ersten Runde im Nahkampf einen Aufwärtshaken auf das Auge bekam, das gleich zuschwoll. Der Ringrichter brach den Kampf ab -> Christian Wendt RSC Niederlage.

Im Finale boxen Tarozzit Omar,Balthasar David, Al-Ali Salah ,Sümengen Burhanettin.


Jul 06

Die Athleten von Fit-Boxing e.V. Esslingen erzielten in Schwäbisch Gmünd sehr gute Ergebnisse …

[Artikel aus der Esslinger Zeitung vom 06.07.2010]

[zum Kampfbericht …]


Jul 03

In der Vorrunde der WABV-Meisterschaften 2010 in Schwäbisch Gmünd starteten die Athleten Tobias Rudolph, Christian Wendt, Al-Ali Salah, Omar Tarozzit, David Balthasar und Burhanettin Sümengen für Fit-Boxing e.V. Esslingen.

Tobias Rudolph und Christian Wendt qualifizierten sich kampflos für das Halbfinale am 17.07.2010 in Albstadt-Ebingenin.

Al-Ali Salah, Burhanettin Sümengen und Balthasar David qualifizieren sich ebenfalls kampflos für das Finale am 24.07.2010 Langenargen.

In der Vorrunde boxte Omar Tarozzit gegen Kabasic Denis von DABC Schwäbisch Gmünd. Beide Athleten schenkten sich nichts und wollten weiter kommen. In der zweiten Runde warf der Trainer aus Schwäbisch Gmünd das Handtuch. Aufgabesieger und damit ebenfalls für das Finale in Langenargen qualifiziert, Omar Tarozzit.

Christian Wendt boxte gegen den Bundesligaboxer Sahakjan Vahagn von VFL Sindelfingen. Vahagan warb ei den Junioren Deutscher Meister und Europameisterschafts-Dritter. In der ersten Runde boxte Christian zu verhalten, kam aber in 2. und 3. Runde mit guten und klaren Treffer durch. Zudem konterte er ausgezeichnet und setzte immer wieder nach. Vahagn erhielt in 2. und 3. Runde Verwarnungen wegen Innenhandschlagen. Punktsieger (5:4) Sahakjan Vahagn.

Christian hat aber mit seiner sehr guten Leistung alle überrascht und boxt nun im Halbfinale gegen Johann Witt von BOX Villingen Schwenningen. Der Sieger dieser Paarung trifft im Finale auf Sahakjan Vahagn (dieser Modus ist bei 3 Startern in einer Gewichtsklasse üblich!).